Preise und Anerkennungen

Ökumene-Preis 2008 – In Stuttgart wurde Miteinander für Europa am 15. November 2008 vom Initiative und Förderverein „Unità dei Cristiani” der Ökumene-Preis 2008 verliehen. Die Auszeichnung war damit begründet, dass die Gemeinschaften und Bewegungen von Miteinander für Europa „ihre Kraft aus der gemeinsamen Mitte des Christseins schöpfen, von dort her die verschiedenen Lebensbereiche mit gestalten und die christlichen Wurzeln unseres europäischen Kontinents zu neuer Entfaltung bringen“.

Gedenkmedaille von Giorgio Napolitano 2012 – Am 12. Mai 2012 wurde Miteinander für Europa vom Staatspräsidenten Italiens, Giorgio Napolitano, eine Gedenkmedaille überreicht. Damit wollte er seiner Anerkennung für alle von Miteinander für Europa geförderten Initiativen Ausdruck verleihen.

Europäischer St.-Ulrichs-Preis 2014 – Die St.-Ulrichs-Stiftung hat dem Netzwerk Miteinander für Europa den europäischen St.-Ulrichs- Preis 2014 verliehen. Damit sollte sein Wirken als “Brückenbauer” gewürdigt werden, zu dem es in Europa – durch Schritte der Versöhnung und durch Freundschaftsbeziehungen, die im Evangelium gründen – geworden ist. Die Preisverleihung fand am 3. Mai 2014 im bayerischen Dillingen statt.

Siehe auch: www.together4europe.org/de/preis-der-st-ulrichs-stiftung/